Aussendungsfeier im Kölner Dom

csm_2019_Martin_Bilderserie_Nour_1_DKS2_48faf17482.jpeg

Am Beginn eines jeden neuen Jahres kommen aus der großen Diözese Köln und aus den benachbarten Bistümern vier- bis fünftausend Kinder zum Kölner Dom. Als Caspar, Melchior und Balthasar oder als Sternträger wollen sie am Aussendungsgottesdienst der Sternsinger teilnehmen. Die Aussendung beginnt um 11.00 Uhr mit einem Segnungsgottesdienst und anschließender Prozession zum goldenen Reliquienschrein der Heiligen Drei Könige, die in unserem Kölner Dom seit nunmehr 850 Jahren beheimatet sind. Hier erhalten Kinder und Jugendliche Sendung und Segen. So können sie selbst zum Segen werden, wenn bei der nachfolgenden Sternsingeraktion in den Gemeinden für das Aachener Kindermissionswerk bei Familien, in Geschäften und Institutionen Geld für Projekte auf der ganzen Erde gesammelt wird, damit Kindern in Not geholfen ist.

Der Aussendungsgottesdienst für die Sternsingeraktion 2020 ist am Freitag, 27.12.2019 um 11:00 Uhr mit Kardinal Woelki. Die Vorfeier beginnt um 10:30 Uhr.

Das Thema des Sternsinger-Projektes Aktion Dreikönigssingen 2020 ist im neuen Jahr: In Frieden aufwachsen im Libanon und weltweit
Als eine Bombe ihr Haus im syrischen Idlib traf, floh Nour mit ihrer Familie in den Libanon. Das Leben im Flüchtlingslager ist nicht einfach, doch im Projekt des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes finden Nour und ihre Geschwister ein Stück Normalität.

Foto: Bettina Flitner / Kindermissionswerk